Waschhaus-Silvesterparty auf 4 Floors + Partyzelt
Wes Peden
Fr 28 Jan 2022
20:00 Uhr
Wes Peden

WINTERZIRKUS in der Schiffbauergasse
25.12.2021 – 19.02.2022

Zum Jahreswechsel wird es humorvoll und magisch! Der Potsdamer Winterzirkus lockt ab dem 25. Dezember 2021 an insgesamt sieben Wochenenden mit internationaler Zirkuskunst in die Schiffbauergasse. Ob fliegende Hüte, virtuose Jonglage oder atemberaubende Akrobatik – das Programm ist facettenreich und verspricht jede Menge kurzweiliges Amüsement. 

Gemeinsam mit dem Waschhaus und der fabrik Potsdam präsentiert das T-Werk von Dezember 2021 bis Ende Februar 2022 ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm. Hier trifft clowneskes Objekttheater auf magische One-Man-Performance, Weltklasse-Jonglage auf verspielte Akrobatik und Genregrenzen überschreitende Zirkuskunst auf zirzensischen Psychothriller. Diese zweite Ausgabe des Potsdamer Winterzirkus knüpft an den Erfolg aus 2020 an und erneut zeigen internationale KünstlerInnen unterschiedlichste Facetten zeitgenössischer Zirkuskunst. 
___________________________

Wes Peden (Schweden)
"Zebra"
Magische One-Man-Show
_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _

„Zebra“ ist die meisterhafte Jonglage-Show des in Schweden lebenen Amerikaners Wes Peden. Er ist für seinen komplexen, sehr graphischen und trotzdem luftigen Jonglierstil bekannt, der in seiner explosiven und gleichzeitig anmutigen Art als Meilenstein des kommenden Jahrhunderts gilt. Seine Requisiten landen wie Tauben auf erdachten unsichtbaren Linien in der Luft. Auf den Punkt genau bilden sie Ornamente und pulsierende Wellen, Ellenbogen werden zu Mini-Trampolinen für Jonglierbälle, Ringe verwandeln sich in flatternde Schmetterlinge, wenn sie um die Arme und Beine des Performers kreisen. Wes Peden ist ein Meister der Objektmanipulation, gleichermaßen präzise wie verspielt.  

Wes Peden hat mit seiner Show „Zebra“ eine witzige, schrullige One-Man-Performance mit Punk-Rock-Attitüde geschaffen. Mit seinen komplexen und spielerischen Jonglage-Shows gastierte er bereits in über 25 Ländern. Er ist Preisträger der International Juggler’s Association und des Pariser Festivals Mondial dü Cirque de Demain und wurde im Jahr 2018 bereits zum neunten Mal zum weltbesten Jongleur gewählt.

Regie, Spiel: Wes Peden
Coproduzenten: Gandini Juggling, Maison des Jonglages - Scene Conventionnée Jonglages

Dauer: 60 Min. in leicht verständlichem Englisch 

Termine:
Fr. 28. Januar 2022, 20.00 Uhr
Sa. 29. Januar 2022, 20.00 Uhr
___________________________

Ort:
T-Werk
Schiffbauergasse 4E, 14467 Potsdam

Kartentelefon: 0331 73042626

Präsentiert von:
Vorverkauf: 18,00 € / ermäßigt 12,00 € / Schüler 8,00 €
Abendkasse: 20,00 € / ermäßigt 14,00 € / Schüler 10,00 €