Silvester im Waschhaus - Potsdams größte Silvesterparty!
Mine
Mi 18 Dez 2019
20:00 Uhr
Mine

Dass deutsche Popmusik in 90 Prozent der Fälle schnarchlangweilig ist und allzu gerne den einfachen Weg geht, dürfte ein hinreichend bekannter Umstand sein. Dass Mine es besser weiß und kann, ebenfalls. Die 33-Jährige hat das mit ihrem selbstbetitelten Debütalbum aus dem Jahr 2014 und dem Nachfolger "Das Ziel ist im Weg" zwei Jahre später alleine, aber immer wieder auch gemeinsam an der Seite von Künstlern wie den Orsons auf Songs und Bühnen eindrucksvoll bewiesen.

Mines aktuelles Album "Klebstoff" trägt den Titel nicht ohne Grund. Für Mine ist das Wort ein phonetisches Meisterwerk: "Ich bin ja ein großer Fan der deutschen Sprache und mag gerne, dass sie so kryptisch in den Betonungen ist. >Klebstoff< klingt hart, aber gleichzeitig trotzdem weich und passt genau zu seiner Bedeutung. Ich finde das Bild interessant, dass jeder von uns mit Klebstoff umhüllt durch das Leben geht und alle Dinge, mit denen man in Kontakt kommt - positiv oder negativ - an einem kleben bleiben. Auch, wenn man das gar nicht will. Auch, wenn man schon längst woanders ist." Genau von diesen Dingen, erzählen die Songs auf dem Album.

In den 11 Stücken und gut 40 Minuten Spielzeit ist man ganz nah dran an Mine. An ihren Gesprächen mit sich selbst und anderen, aber auch dem Ergründen und Überdenken, dem Gucken und Schauen, dem Drehen und dem Wenden der Dinge, die man nach und nach mit sich trägt, so schön oder schlimm sie auch sein mögen. "So traurig das Album oft ist, so tief es manchen Stellen auch geht - ich fühle mich wohl mit der Platte."

Support: Dissy

Präsentiert von: Kulturnews, Testspiel, Schallmagazin, Diffus und laut.de

Präsentiert von:
Vorverkauf: 24,00 € (zzgl. Gebühren)
Abendkasse: 28,00 €
Einlass: 19:00 Uhr
Diese Veranstaltung ist barrierefrei zugänglich
Zuletzt angesehen