Open Air Sommer 2020
75 Jahre Krieg und Frieden
Do 06 Aug 2020
19:00 Uhr
75 Jahre Krieg und Frieden
Eintritt frei / Anmeldung erforderlich

Von der Potsdamer Konferenz über Hiroshima und Nagasaki zur internationalen Nachkriegsordnung

------------------------------------------------------------------------

Ein Projekt im Themenjahr »KRIEG und FRIEDEN. 1945 und die Folgen in Brandenburg – Kulturland Brandenburg 2020«
Kulturland Brandenburg 2020 wird gefördert durch das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur sowie das Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung des Landes Brandenburg.
Mit freundlicher Unterstützung der brandenburgischen Sparkassen und der Investitionsbank des Landes Brandenburg.

Kostenlose Anmeldung: https://shop.freiheit.org/#!/Veranstaltung/AEVVQ

------------------------------------------------------------------------

Vor 75 Jahren - am 02. September 1945 - endete der Zweite Weltkrieg auch außerhalb Europas. Wenige Wochen zuvor wurde auf der Potsdamer Konferenz die Nachkriegsordnung für Europa verhandelt und beschlossen. Nach den Atombombenabwürfen auf Hiroshima und Nagasaki am 06. August und am 09. August 1945 sowie modifizierter Kapitulationsbedingungen für Japan konnte auch in der restlichen Welt eine multilaterale Friedensordnung etabliert werden.

Bezogen auf das Kulturland Brandenburg Themenjahr "Krieg & Frieden" setzen sich die Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit, die Kulturland Brandenburg gGmbH und das Waschhaus Potsdam historisch-politisch, aber auch künstlerisch mit den Monaten zwischen Krieg und Frieden 1945 auseinander. Der Ambivalenz dieser Zeit sowohl zwischen Krieg und Frieden als auch der Schaffung des Friedens aus Angst vor dem erneuten Einsatz von Atombomben wollen wir mit Diskussionen sowie musikalischen und kulturellen Programmbestandteilen nachgehen. Im Fokus stehen dabei stets die Lehren für unsere heutige internationale Ordnung und wie wir ein friedliches Miteinander schaffen können.

Wir möchten Sie herzlich zu dieser einzigartigen Veranstaltung im Land Brandenburg einladen!

HINWEIS: Teilnahme nur bei vorheriger Anmeldung. Ihre Daten werden bei einer Teilnahme für das Gesundheitsamt aufgezeichnet und vier Wochen aufbewahrt. Personen mit Erkältungssymptomen sind nicht zugelassen.

------------------------------------------------------------------------

Programm:

19:00 Uhr: Eröffnungskonzert
- Kammerakademie Potsdam (Quartett)

19:15 Uhr: Begrüßung
- Prof. Dr. Dr. h.c. Karl-Heinz Paqué (Vorsitzender des Vorstandes der Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit)
- Brigitte Faber-Schmidt (Geschäftsführerin der Kulturland Brandenburg gGmbH)

19:45 Uhr: Lesung
- Guido Lambrecht - Auszüge aus "Meine kleine Schwester Sabaku" und "Hyperion"

20:00 Uhr: Diskussion
Von der Potsdamer Konferenz über den Atombombenabwurf zur multilateralen Friedensordnung
Welche Lehren bleiben für eine Zukunft in Frieden und Freiheit?

- Prof. Dr. Verena Blechinger-Talcott
- Bijan Djir-Sarai MdB

Moderation: Jessica Nies

20:45 Uhr: Videoperformance "Little Boy"
- Oxymoron Dance Company

21:00 Uhr: Schlussworte
- Mathias Paselk (Geschäftsführer des Waschhaus Potsdam)

21:05 Uhr: Ausklang der Veranstaltung
- mit Musik der Kammerakademie Potsdam

21:30 Uhr: Ende der Veranstaltung

Ort der Veranstaltung:

Im Garten des Truman Hauses
Geschäftsstelle der Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit
Karl-Marx-Str. 2
14482 Potsdam

Vorverkauf nicht verfügbar